Ausblick Q4 2019: Abwärtsrisiken steigen weiter an

Während sich unsere wirtschaftlichen Szenarien seit dem dritten Quartal kaum verändert haben, hat sich die globale Abschwächung seit unserer letzten Ausgabe verstärkt und die Abwärtsrisiken steigen. Was bedeutet das für Investoren?

Ausgewählte Inhalte

MarketEye - Anlageideen anschaulich illustriert

Globale Verschiebung des BIP

Die Zusammensetzung des globalen BIP hat sich seit dem Beitritt Chinas zur Welthandelsorganisation im Jahr 2001 erheblich verändert.  In nominalen US-Dollar ausgedrückt ist der Anteil der Schwellenländer am globalen BIP von 20% auf 43% gestiegen.

Immer schnellere Veränderungen in den Indizes

Die Lebnsdauer von  Unternehmen der wichtigsten Indizes sinkt beständig. Wie sollten Anleger reagieren, wenn sich die Drehtüren der wichtigsten Indexbestandteile schneller drehen und die Lebenszyklen der Unternehmen kürzer werden?