ENTDECKEN SIE NACHHALTIGENS INVESTIEREN

Nachhaltiges
Investieren bei Newton Investment Management

Was bedeutet nachhaltiges Investieren für Newton Investment Management?

Newton ist sich der Tatsache bewusst, dass die getätigten Investitionen einen weitreichenden Einfluss haben – nicht nur auf die finanziellen Aussichten seiner Kunden, sondern auch auf die ökologischen und sozialen Faktoren, die diese Aussichten beeinflussen, wie z. B.

  • den Klimawandel,
  • die Menschenrechte entlang der Lieferketten,
  • die Vielfalt und die Fairness in der Belegschaft der Unternehmen.

Newton ist davon überzeugt, dass die Interessen der Anleger und der Gesellschaft im weiteren Sinne sich gegenseitig unterstützen können. Im Einklang mit dieser Überzeugung ist Newton ein aktiver und engagierter Eigentümer von Finanzanlagen, der in einer Weise investiert, von der er glaubt, dass sie seiner Verantwortung gegenüber den Kunden und der Gesellschaft als Ganzes gerecht wird.

In den verwalteten Portfolios verwendet Newton ein thematisches Rahmenwerk, in der Überzeugung, dass diese Themen die notwendige Perspektive bieten und die Ideenfindung und das Risikomanagement unterstützen. Auf der Suche nach den Triebkräften langfristiger, struktureller Veränderungen in der Welt hat das Investmentteam von Newton derzeit neun einflussreiche Themen identifiziert.

In Newtons nachhaltigen Strategien ist ein besonders einflussreiches Thema das Thema mit dem Namen “Earth matters”. Dieses Thema berücksichtigt ein breites Spektrum an Umweltbelangen und konzentriert sich auf die Schlüsselbereiche Net-Zero (Erreichen eines Gleichgewichts zwischen der Menge der produzierten Treibhausgasemissionen und der aus der Atmosphäre entfernten Menge), Elektrifizierung und Kreislaufwirtschaft.

Weitere Themen, von denen viele auch Elemente enthalten, die nachhaltiges Investieren begünstigen, sind unter anderem:

Die Auswirkungen des Strukturwandels werden sich über die traditionellen Wirtschaftssektoren hinweg manifestieren und in ihrer Größenordnung signifikant und von langfristiger Dauer sein.

Investieren mit Zweck

Aktives Engagement bei Newton Investment Management

Newton zielt darauf ab, positive Veränderungen durch Abstimmungen und kontinuierliches Engagement mit Unternehmen und anderen Emittenten zu unterstützen. Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass Unternehmen, die ihre Geschäfte mit einer langfristigen Perspektive führen, die Interessen aller Stakeholder berücksichtigen und ihre Risiken aktiv managen, resilientere Renditen für die Aktionäre erwirtschaften können.

Newtons Engagement ist nicht auf Unternehmen beschränkt. Newton spielt auch eine aktive Rolle bei der Entwicklung von bewährten Verfahren, Standards und Vorschriften. Damit will Newton ein besseres Verständnis erreichen, größeren Einfluss ausüben und die Rechte von Investoren und weiteren Stakeholder-Gruppen stärken.

Newton's Engagement in Zahlen - Highlights von Q4 2021 :

  • Stimmabgabe bei 51 Annual General Meetings und 26 Extraordinary General Meetings im Namen von Kunden.

  • Rücksprache mit 28 Unternehmen, bei dem der wesentliche Fokus auf Nachhaltigkeit & ESG lag.

Wie sieht der Prozess für nachhaltiges Investieren bei Newton Investment Management aus?

Newtons Fokus liegt auf Unternehmen, die langfristig denken, die Interessen aller Stakeholder effektiv ausgleichen und die wesentlichen Risiken für ihre Branche (oder Wirtschaft) aktiv angehen, um widerstandsfähigere Renditen für Investoren zu erzielen.

Aktive Eigentümerschaft

Die Integration von ESG-Inputs in das Investment-Research wird verstärkt durch aktives Engagement und Abstimmungen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Tiefe Einblicke

Rigoroses Investment-Research und forensische Rechnungslegung durch Sektoranalysten und Newtons engagiertes Team für verantwortungsbewusstes Investment bieten globale Perspektiven.

Kollaborativer Ansatz

Ein kollaborativer Ansatz, der Partnerschaften mit Kunden aufbaut und das Potenzial von externen Allianzen erkennt, um Veränderungen in großem Umfang zu bewirken.

Mutige Entscheidungen

Ein überzeugungsorientierter Investmentansatz, der mutige Entscheidungen abseits von Indizes trifft und sicherstellt, dass das Engagement zum Wohle des Portfolios erfolgt.

ESG-Reporting

Detaillierte Berichte über den ökologischen und sozialen Fußabdruck von Portfolios sowie über Stewardship-Aktivitäten, die im Auftrag von Kunden durchgeführt werden.

Newton zielt darauf ab, die Renditen für seine Kunden zu optimieren, indem in gut geführte Unternehmen und nachhaltige Staatsanleihen investiert wird. Die nachhaltigen Strategien zielen darauf ab, finanziell erfolgreiche Unternehmen zu unterstützen, die sich durch Folgendes auszeichnen:

Lösungsanbieter:

Strukturelles Wachstum durch die Bereitstellung von Lösungen für ökologische oder soziale Herausforderungen.

Ausgewogene Stakeholder:

Sozial- und Umweltfaktoren werden gut gemanagt, um nachhaltige Renditen zu generieren.

Transition:

Probleme erkennen und ihre Geschäftsmodelle anpassen, um Schäden umzukehren.

Nicht in Marktversagen involviert:

Die Strategien lassen bewusst Unternehmen außen vor, die in Bereichen mit hohen sozialen Kosten oder Umweltzerstörung tätig sind oder die Grundsätze des UN Global Compact verletzen.

Nachhaltige „rote Linien“

Newtons prinzipienbasierte „rote Linien“ geben dem Team für verantwortungsbewusstes Investieren ein Vetorecht in Bezug auf Investitionen in ein bestimmtes Wertpapier, wenn Newton der Ansicht ist, dass ein Unternehmen oder eine Regierung nicht zu retten ist und sich nicht verbessern kann. Diese roten Linien:

  • sollen sicherstellen, dass Investitionen nicht gegen die zehn Grundsätze des UN Global Compact verstoßen, die eine verantwortungsbewusste Unternehmensführung fördern (in Bezug auf Bereiche wie Korruption, Arbeitsnormen, Menschenrechte und Umwelt).
  • helfen Newton dabei, Unternehmen mit Merkmalen zu vermeiden, die sie mit dem Ziel der Begrenzung der globalen Erwärmung auf 2°C unvereinbar machen, wobei auch der Ausschluss von Tabak vorgesehen ist, da Newton das Tabakgeschäft nicht als vereinbar mit seinem Engagement für nachhaltige Verbesserungen ansieht.
WARUM NEWTON INVESTMENT MANAGEMENT?

Für Sie zusammengestellt von Newton Investment Management

    Umfang
    Expertise
    Engagement
    in der Praxis
    Erfahrung
    Lösungs­orientiert
    Logo icon
    1circle-filled-01

* Quelle: Newton Investment Management, Stand: 30.09.2021
1Quelle: UN PRI, 2020e

Lösungsorientiert

Newtons Reihe nachhaltiger Strategien zielt auf ein duales Ergebnis aus Investitionsrendite und positiven gesellschaftlichen Ergebnissen ab.

Lösungsorientiert
Umfang*
Expertise
Engagement in der Praxis
Erfahrung

* Quelle: Newton Investment Management, Stand: 30. september 2021
1Quelle: UN PRI, 2020e

Verbände und Partnerschaften

Newton ist Teil des Programms 100 Black Interns, das schwarzen Hochschulabsolventen eine Reihe von Investment-Praktika anbietet.

Newton hat sich der Net Zero Asset Managers-Initiative angeschlossen, um das Ziel von Netto-Null-Treibhausgasemissionen bis 2050 oder früher zu unterstützen, im Einklang mit den globalen Bemühungen, die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen und um Investitionen zu unterstützen, die auf Netto-Null-Emissionen bis 2050 oder früher ausgerichtet sind.

Newtons's Nachhaltige Fondspalette

BNY Mellon Sustainable Global Real Return Strategie

Fondsmanager: Philip Shucksmith, Matthew Brown

BNY Mellon Sustainable Global Dynamic Bond Strategie

Fondsmanager: Teamansatz

BNY Mellon Future Earth Strategie

Fondsmanager: Philip Shucksmith, Paul Byrne

Unser Team

Das auf verantwortungsbewusste Investments spezialisierte Team von Newton ist vollständig in den Investmentprozess integriert und arbeitet mit den konventionellen Finanzanalysten zusammen, um die Investmententscheidungen zu unterstützen.

Ressourcen

No data was found

Kontaktieren Sie uns

Wichtige Information

Die Investment Manager werden von BNY Mellon Investment Management EMEA Limited (BNYMIM EMEA), BNY Mellon Fund Managers Limited (BNYMFM), BNY Mellon Fund Management (Luxemburg) S.A. (BNY MFML) oder den daran angeschlossenen Fondsgesellschaften mit der Erbringung von Portfoliomanagement-Dienstleistungen für die Produkte und Services beauftragt, basierend auf Verträgen zwischen Kunden von BNYMIM EMEA, BNY MFML oder BNY Mellon Fonds.

Verwaltetes Vermögen (AUM) bezieht sich auf alle von der Newton Investment Management Gruppe verwalteten Vermögenswerte. Seit dem 1. September 2021 beihaltet die Newton Gruppe Newton Investment Management Limite (NIM) und Newton Investment Management North America LLC (NIMA).

584802